Einsteins Goldhelm: Wer ist’s? Das Geheimnis der Nobelphysiker

von Peter Rösch

Einsteins Goldhelm: Wer ist’s?
Das Geheimnis der Nobelphysiker
Peter Rösch
Artikel im Magazin 2000 Plus Nr. 157 – Jan./Febr. 2001:

„Einstein, Bern“ lautete die Herkunftsangabe des wohl spektakulärsten Zeitschriften-artikels in der Geschichte der Wissenschaften. Erst hatte niemand das Anagramm verstanden. Dann aber folgte das ungeheuerlichste Vertuschungsmanöver des Jahr-hunderts. Doch die Wahrheit über die Ursprünge der Relativitätstheorie hat Spuren
hinterlassen. Ihre Erforschung gleicht einer Reise in den Aberwitz, bis sich die Fakten zu einem atemberaubenden Kriminalfall fügen.

„Das Märchen vom Bernstein“ titelte der Publizist Hartmut Bastian hintersinnig ein Kapitel seines Buches über die Geschichte der modernen Physik (1), und fuhr fort:

„Das Ringen der Natur um die Preisgabe Ihrer Wunder ist eine Weltfahrt des Geistes, an der Faust, Parzival und Don Quichote gleichermaßen beteiligt sind. Wie man die Natur ansah, wurde entscheidend dafür, welche Antworten man bekam, mochte es nun geschehen mit den Augen eines ahnenden Welt-weisen oder eines gewaltsam Fälschenden.“

Den ganzen Artikel lesen…

2 Antworten zu “Einsteins Goldhelm: Wer ist’s? Das Geheimnis der Nobelphysiker”

  1. Andreas V.

    Der URL funktioniert hier nicht mehr bei „Den ganzen Artikel lesen…“

  2. Jocelyne Lopez

    Danke für den Hinweis! Der Link wurde korrigiert.