Peter Herzig zum Sagnac-Effekt

Beim Licht, so habe ich Ihnen geschrieben, kann es gemäß Versuch Michelson- Morley keinen Doppler-Effekt geben, weil dieser ein Medium voraussetzt, welches beim Sender UND beim Empfänger dieselbe, konstante Wellen-Geschwindigkeit festlegt (Postulat Einstein). Gemäss Herrn Prof. Harald Lesch, Univ.-Sternwarte München, gibt es beim Sternenlicht nicht nur die bekannte spektrale Rot-, sondern bei Doppelsternen auch eine Blauverschiebung. Diese habe ich mangels Medium als eine Frequenzänderung durch eine Geschwindigkeitsänderung des Lichtes beim Empfänger begründet (häufige Verwechslung von Änderung der Wellenlänge beim bewegten Sender durch die konstante Wellen-Ausbreitungs- Geschwindigkeit in einem Medium [Dehnen und Stauchen] … mit einer Änderung der Frequenz beim Empfänger durch eine veränderte Relativgeschwindigkeit der Wellen zum Empfänger ohne Ausbreitung-Medium [Amplituden treffen unterschiedlich schnell beim Empfänger ein]).

Weiterlesen

..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.