Das Universum funktioniert anders – Realität kontra Relativität

von Eduard Krausz

Das Universum funktioniert anders – Realität kontra Relativität
Eduard Krausz
Corona Verlag – September 1998
ISBN: 3928084798

Klappentext des Buchs:
Wesentliche Grundlagen der Kern- und Astrophysik sind weit davon entfernt, gesichertes Wissen zu sein. Deshalb lohnt es sich den Entdeckungen des Autors und Forschers, Dipl. Ing. Eduard Krausz nachzugehen. Seine Alternative Gravitationstheorie kann kern- und astro-physikalische Phänomene durchgehend und wesentlich plausibler erklären als die herrschende Lehre, die ausschließlich auf Teilchen fixiert ist. Sie ermöglichte Beweise im Labor die zuvor nur am Rande der Sonne tief im Universum vermutet wurden.

Um den verborgenen Mechanismen der Teilchen und Himmelskörper auf die Spur zu kommen widmete er sich seit 1957 seiner Forschungsarbeit. Seine Alternative Gravitationstheorie gewinnt rasch an Bedeutung. Daraus abgeleitet entdeckte er experimentell ein fluides, den Kosmos ausfüllendes, Medium. Ähnlich winzigen Wärmepumpen transformiert die Teilchenmaterie mit ihrer Energie diesen Stoff fortwährend auf den gegenständlichen Materiezustand hinauf. Die Strömung daraus erzeugt die Schwerkraft.

Das an der FH-Gelsenkirchen durchgeführte Experiment, mit dem er als erster die Schwerkraft an einem Bleikörper manipulierte, erregte großes Aufsehen. Weitere Forschungen führten zu überraschenden Entdeckungen. So läßt zum Beispiel der Massezuwachs die Erde seismisch und eruptiv nicht zur Ruhe kommen, ist aber auch für den Halbwertszeitzerfall der Teilchen verantwortlich.

Über die Funktion, daß Bestehen und Entstehen des Universums sind noch viele Fragen offen. Trotz der bahnbrechenden Relativitätstheorie von Einstein und großartiger Entdeckungen vieler namhafter Wissenschaftler werden Fragen, die sich nicht mit der herkömmlichen Theorie beantworten lassen, in den Bereich der übernatürlichen bzw. unerklärlichen Phänomene abgeschoben.

Die jetzt gelungenen Versuche des Forschers Dipl. Ing. Eduard Krausz, erbringen den Beweis, daß Licht eine Funktion der Gravitation ist. Dadurch ergeben sich Antworten, wo vorher keine waren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.