Ein Aufbrechen der Unterdrückung kann nur von außen kommen

von G.O. Mueller

Die Forschungsgruppe G.O. Mueller berichtet weiter in ihrer Dokumentation Über die absolute Größe der Speziellen Relativitätstheorie über die Unterdrückung der Kritik in der Physik:

Duckmäusertum, Autoritätsgläubigkeit, Opportunismus

Die erfolgreiche Unterdrückung jeglicher Kritik der Speziellen Relativitätstheorie ist von vielen Seiten bezeugt und wird sogar von manchen Relativisten und ihren Gremien als probates Mittel offen zugegeben und angewendet. So hat zum Beispiel die US-
amerikanische Zeitschrift AMERICAN JOURNAL OF PHYSICS eigens ihre Redaktions-richtlinien revidiert (nach Chappell 1980) und „forbade any criticisms of special relativity within its pages“, um mit Hinweis darauf die lästigen Manuskripte kritischer Kollegen leichter vom Tisch zu bekommen. Mit diesem Lehrstück werden natürlich alle angehenden jungen Physiker erfolgreich diszipliniert und lernen rechtzeitig, daß man innerhalb des Faches nur mit Duckmäusertum überlebt; wenn sie dann etwas älter geworden sind, Familie haben und die Raten fürs Auto und fürs Häuschen abzahlen müssen, kommen sie gar nicht mehr auf dumme kritische Gedanken.

Diese Sachlage hat zur Folge, daß ein Aufbrechen der Unterdrückung von innerhalb der Fachphysik nicht erwartet werden kann. Die Wiedereinführung der Freiheit von Forschung und Lehre kann nur von außen kommen, durch die Kontrollfunktionen der politischen Instanzen und kritischen Medien, also die Öffentlichkeit. Darin ist für die Öffentlichkeit ein vierter, besonders dringender Grund zum Eingreifen zu sehen.

———————————
Siehe auch in diesem Blog:

Weitere 100 Jahre Betrug der Öffentlichkeit mit der Relativitätstheorie?
Die große Zuversicht der Kritiker der Relativitätstheorie
Warum die Medien “Mainstream” sind.
Christian Geyer kritisiert im FAZ den Mangel an Tabubrecher
Kritik der Relativitätstheorie: Wikipedia hinkt hinterher
Bundesministerium löscht Kritik auf der “Einsteinjahr”-Webseite
Wissenschaftsjournalismus à la Ulf von Rauchhaupt: Spinner

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.