Die Physik des Nichts

von Raphael Haumann

Aus der Webseite von Raphael Haumann

Die Physik des Nichts
Warum Urknall, Relativität und Quantenmechanik gescheitert sind
[Das Buch wird in Kürze erscheinen]
„In meinem 340seitigen Buch geht es um die fundamentalen Widersprüche, in die sich die moderne Physik verstrickt hat. Alles begann damit, daß man nicht ordentlich zwischen Objekten und Konzepten unterschied. Anhand der Aussagen führender Kosmologen und Teilchenphysiker wird beleuchtet, wie weit man sich seither von der
klassischen, rationalen Wissenschaft entfernt hat. Im ersten Teil wird ein Definitionsfundament gelegt und auf die Wichtigkeit genauer Sprache hingewiesen. Im zweiten Teil geht es um die angebliche Ausdehnung des Universums, Schwarze Löcher, Dunkle Materie und ähnliches. Der dritte Teil beschäftigt sich ausführlich mit Einsteins Ideen und den vielen gedanklichen Fehlern, die in seinen Theorien zum Ausdruck kommen. Ihm wird eine autistische Entwicklungsstörung diagnostiziert, die letztlich zu all seinen falschen Vorstellungen führte. Im vierten und letzten Teil geht es um die Quantenmechanik und ihre komplette Realitätsaufgabe, die auf vier simplen gedanklichen Fehlern beruht. 

Mit 21 Abbildungen und über 300 Zitaten führender Physiker.“

Weiterlesen…

———————————————-

Siehe auch in der Webseite von Raphael Haumann:

Physikkritik:
Leseprobe aus dem Buch Die Physik des Nichts: Kapitel 2.9: Dunkle Materie
Youtube-Videos zum Thema Physikkritik
Einstein eindeutig widerlegt

Eine Antwort zu “Die Physik des Nichts”

  1. Zainab A. Müller

    Das ist ein tolles Buch: für (Astro-)Phsiker notwendig, für Physik-Interessierte aufschlussreich und für Physik-Gepeinigte eine Erlösung. Auch für Nicht-Physiker verständlich geschrieben und dabei sachkundig und so erheiternd. Einfach köstlich.
    Vielen Dank für dieses entmystifizierende Unternehmen und die damit geschlagene Schneise für das Elektrische Plasma-Universum. Endlich!