Die Bedeutung der Integrations-Konstanten für die mathematische Beschreibung von Bewegungsvorgängen

von Ekkehard Friebe

Die Bedeutung der Integrations-Konstanten
für die mathematische Beschreibung
von Bewegungsvorgängen
Ekkehard Friebe

DPG-Didaktik-Tagungsband 1985,
S. 557 – 562. Hrsg.: Prof. Dr. Wilfried Kuhn, Gießen

Alltäglich begegnen uns Bewegungsvorgänge: Die Bewegung eines Fahrzeuges, Schiffes oder Flugzeuges, die Flugbahn eines Geschosses und vieles andere. Man sollte
meinen, daß zur mathematischen Beschreibung von Bewegungsvorgängen eine zweifelsfreie Methode allgemein bekannt ist und angewandt wird. Dies ist aber nicht der Fall.
Den ganzen Artikel lesen

 

————————————————————————-

Siehe auch vom Autor in diesem Blog:

Negative Folgen der herrschenden Gesellschaftsstruktur

Wurde Albert Einstein das Opfer der Wissenschaftler seiner Zeit?

Offener Brief von Ekkehard Friebe an Prof. Hermann Nicolai

Die hinterhältigste Lüge ist die Auslassung

Eine Antwort zu “Die Bedeutung der Integrations-Konstanten für die mathematische Beschreibung von Bewegungsvorgängen”

  1. Peter Rösch

    „Denn jedes Experiment zu Gunsten der Theorie ist notwendigerweise – wegen der inneren Widersprüche – gleichzeitig ihre eigene Widerlegung.“
    Ein Dank Herrn Friebe, der mit dieser geradezu klassischen Formulierung exakt die Situation beschreibt.