Zwillingsparadoxon: Aktivitäten der nordamerikanischen Kritiker der Speziellen Relativitätstheorie

Wie bereits in diesem Blog im Artikel Hundert Autoren fragen Einstein mitgeteilt, hat die Natural Philosophy Alliance (NPA) aus den USA anläßlich des 100-jährigen Jubiläums 2011 des berühmten Zwillingsparadoxons aus der Speziellen Relativitätstheorie Albert Einsteins, einen Offenen Brief an die wissenschaftliche Gemeinde gerichtet mit dem Ziel, eine einheitliche Lösung dieses Paradoxons unter den vielen widersprüchlichen Auffassungen, die vertreten und gelehrt werden, herauszufinden. Diese Aktion wurde zum heutigen Datum von ca. 150 Unterzeichnern aus der ganzen Welt unterstützt: http://twinparadox.net/

Die Initiatore dieser Aktion haben erneut einen Offenen Brief zur Klärung von grundsätzlichen Fragen zur Interpretation der Speziellen Relativitätstheorie online gestellt:

Open Letter On Special Relativity

 

——————————————–

Siehe auch in diesem Zusammenhang eine Berichtserstattung über die Aktivitäten der nordamerikanischen Kritiker der Relativitätstheorie im Offenen Brief vom 19.07.2012 der Forschungsgruppe G.O. Muller an 45 Adressaten in 40 Redaktionen deutschsprachiger Zeitschriften und Zeitungen:

4. Offener Brief über Wissenschaftsfreiheit für die Kritiker der Relativitätstheorien an deutschsprachige Zeitungen und Zeitschriften

  

Hinterlassen Sie eine Antwort

Erlaubter XHTML-Code: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>