Die Welt der Relativität – alles falsch? Korrekturen zur Relativitätstheorie

von Jürgen Waidmann

Die Welt der Relativität – alles falsch?
Korrekturen zur Relativitätstheorie
Jürgen Waidmann
United P. C. Verlag, Dez. 2012 – Amazon

Buchrückseite:
Viele Erkenntnisse zum Licht sind nicht korrekt, weil alle Theorien falsche Aspekte enthalten. Denn das Licht verhält sich NICHT so, wie die Experten vermuten.

1. Es existiert keine Längenkontraktion
2. Es gibt keine Raumkrümmung
3. Die relativistische Massenzunahme ist nur ein Konstrukt
4. Die gravitative Zeitdilatation ist ein falscher Denkansatz
5. Die Zeitdilatation von Larmor ist das einzige Phänomen, das existiert. Allerdings ist die dazugehörige Formel falsch.

Nachdem sämtliche Theorien als unrichtig überführt galten, wurde die Relativitätstheorie als einzige verbliebene von den Physikern trotz zahlloser Widersprüche akzeptiert. Doch im Gegensatz zu den zahlreichen Skeptikern werden erstmals Gegenbeweise in Form einer neuen ‚Theorie‘ präsentiert.

Online im Buch blättern…

.

7 Antworten zu “Die Welt der Relativität – alles falsch? Korrekturen zur Relativitätstheorie”

  1. Klaus Badke

    wer ist Jürgen Waidmann?

  2. Peter Rösch

    Wäre die Antwort wirklich von Interesse?

  3. M. Walker

    Möglicherweise ist J. Waidmann ein ganz Schlauer. Habe versucht Fehler nachzuweisen. Bis jetzt nicht gelungen. Beginne ernsthaft an der SRT zu zweifeln.

  4. Bernhardt B. Husen

    Meines Erachtens hat er zwar recht in vielen Punkten… aber von einem „Urknall“ zu sprechen ist mir ein bisschen zu „far out“… er hat mit „Überlichtgeschwindigkeit“ gedacht und die Realitäten dabei relativistisch verkürzt… :)Abgesehen davon ist er sehr dicht an der Wahrheit… (als ob ich wüsste was Wahrheit ist und was nicht, aber…)

  5. Bernhard Berger

    Hab die Online-Variante des Buches gelesen.

    Der Autor ist einfach super.

  6. Erik S.

    Das Buch ist zu meiner Überraschung verständlich geschrieben. Ich konnte den Überlegungen des Autors gut folgen und glaube den Darstellungen, obwohl ich nicht sehr leichtgläubig bin.

  7. Sebastian Steiner

    Und wieviele von Ihnen, denen die Theorie in diesem Buch zusagt, haben Physik studiert um nur annähernd die Relativitätstheorie zu verstehen?

    Sie wurde übrigens von allen bis jetzt durchgeführten Experimente oder gemachten Beobachtungen bestätigt.

    Aber auch mich interessiert: Wer ist Jürgen Waidmann? Es hat vermutlich einen guten Grund, dass man über ihn fast nichts im Web finden kann.