G.O. Mueller ist ein Whistleblower

G.O. Mueller

 

Ich habe im Kritiker-Forum MAHAG ein aktuelles Gerichtsurteil zur Diskussion gestellt: Schmähkritik im Internet: Ekkehard Friebe und Jocelyne Lopez gewinnen einen Prozess und gebe nachstehend einen Austausch aus dieser Diskussion wieder:

.

.

.

13.06.2013 – Zitat Kurt:

[…] PS: als ich anfing mich für die Natur zu interessieren war ich noch so naiv und glaubte dass es bei Physik um das Verstehen der Natur geht, dass da nur Leute aktiv sind die nach der “Wahrheit” suchen, und das ohne Ansehen der Person oder Naturvorstellungen (Theorien).

Gefunden hab ich, neben vereinzelten Ausnahmen, Hass, Glaubensverhalten, Rechthaberei, Brutalität und Unterdrückung..

.

14.06.2013 – Zitat Jocelyne Lopez:

Das beschreibt haargenau meine eigene, naive Anfangsvorstellung und das beschreibt haargenau, was ich seit fast 10 Jahren erfahre.

Im laufen der Zeit ist mir aber langsam etwas ganz klar geworden: Es geht nicht primär um meine Person, es geht ganz eindeutig primär um das GOM-Projekt, das ich in der Öffentlichkeit unter meinem bürgerlichen Namen mit Ekkehard Friebe vertrete.

Und ich sehe es so:

– GOM ist ein Whistleblower.

– GOM gefällt also gar nicht den Lobbys, die von den jetzigen Zuständen in der theoretischen Physik irgendeinen Vorteil beziehen (berufliche Position, Karriere, Ansehen, Einfluß), also die üblichen Motivationen einer Lobby: Geld und Macht.

– Einzelne, wenige Personen aus diesen Lobbys – eine Handvoll, die jedoch über genug kriminelle Energie verfügen – versuchen mit unlauteren Mitteln unter dem Schutz der Anonymität das GOM-Projekt zu vernichten, bevor es zu viel Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit gewinnt. Das ist das Ziel und die Motivation des anonymen Internetprangers Alpha Centauri/RelativKritisch seit spätestens 2006 und seines nachträglichen Anhangs Esowatch/Psiram.

– Wenn es darum geht, Menschen auf dem Pranger zu setzen, zu peinigen und zu verfolgen, kann man mit absoluter Sicherheit davon ausgehen, dass man leicht eine ganze Menge von freiwilligen Mitläufern und Mittätern zum Mithetzen und Mitpöbeln gewinnen wird. Ist so, war immer so, und möglicherweise wird es leider immer so sein. Ich hoffe nicht, ich glaube an den Mensch, ich glaube an unsere Spezies, an ihr angeborenes Streben nach dem Gute und an ihre ethische Evolution – aber es ist eine andere Geschichte.

Jocelyne Lopez

.

Eine Antwort zu “G.O. Mueller ist ein Whistleblower”

  1. Mark Lofts

    Die Philosophie der Relativität, die des Sir Karl Popper, ist der Inbegriff der Modernität, woran der Finanzspekulant, der höchste Entwicklung eines übertriebenen Kapitalismus ist, Macht sogar aus sinkender Ökonomie herausholen kann, wie Einstein mit geschicker Theorie aus den Paradoxen durch allgemeine Verwirrung bzw. Mathematik über alles! Unsere kapitalistiche Ära, krank und sterbend wegen ihrer Abhängigkeit von begrenzter Erde, begrenzten Märkten und Naturschätzten – und begrenztem Verständnis – bedarf Relativitätstheorie um die Intelligenz von begrenztem All und unbegrenzbarer Mathematik zu verblüffen und widerspruchslos machen!