CERN-Neutrinoexperiment: Antwort des Deutschen Bundestages auf unsere Beschwerde über Bundesminister Philipp Rösler

von Jocelyne Lopez

Ich verweise weiter auf unsere Beschwerde vom 17.07.2013 an den Deutschen Bundestag über Bundesminister Philipp Rösler wegen Verweigerung einer ernsthaften Prüfung der unzureichenden und unzumutbaren Auskunftserteilung seiner untergeordneten  Behörde PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt)  bei der Durchführung des CERN-Neutrinoexperiments im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes: CERN-Experiment: Beschwerde über Bundesminister Philipp Rösler beim Deutschen Bundestag.

Zur Information:
Antwort des Deutschen Bundestags vom 08.08.2013
.

2 Antworten zu “CERN-Neutrinoexperiment: Antwort des Deutschen Bundestages auf unsere Beschwerde über Bundesminister Philipp Rösler”

  1. Relativitätstheorie: Behörden verstoßen gegen Gesetze am laufenden Band | Blog - Jocelyne Lopez

    […] Ich verweise auf unsere Beschwerde vom 17.07.2013 über Bundesminister Philipp Rösler an den Präsidenten des Deutschen Bundestags wegen dem CERN-Neutrinoexperiment, sowie auf die Antwort des Bundestags vom 08.08.2013. […]

  2. Unsere aktuellen Petitionen wegen Verstößen gegen Gesetze durch Behörden | Blog - Jocelyne Lopez

    […] Beschwerde über eine Bundesbehörde (Bundesminister für Technologie und Wirtschaft Philipp Rösler) […]