Einstein in der Kritik

von Reinhard Rohmer

Einstein in der Kritik
Reinhard Rohmer

© Urheberrecht – März 2008

Eine für jeden interessierten Menschen leicht verständliche Darstellung, warum die Relativitätstheorie physikalisch grundfalsch ist, obwohl sie sich mathematisch in der Technik mit hoher Präzision bewährt. Gezeigt an Originaltexten Einsteins.
.

.
Einführung

Wie die Relativitätstheorie entstand und sich durchsetzte, obwohl sie – so wie sie von Einstein dargestellt und an den Universitäten gelehrt wird – physikalisch grundfalsch ist.

Einer der Vorkämpfer der Relativitätstheorie, der Mitgestalter der von Planck und Einstein begründeten Quantentheorie, Max Born, schreibt in der Einleitung zu seinem weit verbreiteten Buch „Die Relativitätstheorie Einsteins“ 1920:

Weiterlesen…

.

——————————————————————————-
Siehe auch vom Autor in diesem Blog:

Die wahre Geschichte der Zeit. Das Weltbild des gesunden Menschenverstands

Die Entzauberung Einsteins

Bildungsskandal Relativitätstheorie: Brief an Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann

Bildungsskandal Relativitätstheorie: Antwort von Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.